?Macht:Los! (machtlos)

?Macht:Los! (machtlos)

Politikreformen

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Kuckuck servus Tag guten Morgen und guten Abend hier ist machtlos ein Podcast zur Reform unserer Demokratie,

00:00:07: mit der bis zum Beweis des Gegenteils penetrant vertreten den parole dass es viel besser wäre Volksvertreter auszulösen statt sie über Parteien zu wählen.

00:00:17: Die heutige Ausgabe habe ich mich mit Jörg Mitzlaff getroffen und mit ihm über das initiativ und prozesstool Petitionen diskutiert

00:00:25: dann Jörg Mitzlaff hat vor zehn Jahren begonnen die Internetplattform openpetition.de aufzubauen ich von einer gemeinnützigen GmbH betrieben wird deren Gesellschafter und Geschäftsführer er ist.

00:00:37: Ich habe natürlich überhaupt nichts gegen Petition wir sind nicht von ungefähr auch in unserer Verfassung ein Grundrecht der Bürger aber,

00:00:44: für die Diskussion schlüpfe ich natürlich ein wenig in die Rolle des abroka tus diavoli der die demokratischen Schattenseiten von Petitionen zeigen will,

00:00:52: denn auch Petitionen sind Lobbyismus also Arbeit für einen ganz bestimmtes oft egoistisch motiviert das Anliegen dass er völlig berechtigt sein kann,

00:01:01: das aber keineswegs schon auch demokratisch legitimiert ist allein dadurch dass einige hundert oder vielleicht auch tausend Mitbürger,

00:01:10: diese Petition unterstützen ich fand das Gespräch mit Jörg Mitzlaff sehr spannend und ich hoffe dass es auch für Sie als Zuhörer interessant wird,

00:01:18: gab noch ein kleiner Hinweis warum wir uns in dem Gespräch duzen denn ich bin absolut kein Freund des schnellen putzen Erwachsene die nicht verwandt oder gut bekannt sind wurden bisher im deutschen mit Sie angesprochen,

00:01:31: zunimmt macht sich aber so eine so ein allgemeines du breit stark natürlich von den Social Media Netzwerken befördert in den selbst die Polizei uns.

00:01:41: An Kumpel tan boots und wenn wir das dann im echten Leben sagen eine Anzeige verpasst ich halt davon einfach nichts und zwar nicht weil ich ein alter konservativer Sack bin sondern weil da mit einem wunderbaren was unter Kommunikation aufgegeben wird.

00:01:56: Wenn mich die junge Frau hinterm Tresen ihre hippen Café wurde anspricht mit und was kriegst du dann gehe ich da ehrlich gesagt rückwärts wieder raus um ein Beispiel zu nennen.

00:02:07: Im ersten Podcast den ich von Hotel Matze gehört habe irgendwann im letzten Herbst sprich Matze Hielscher mit dem Musiker Sebastian Madsen und die du zu sich nicht weil Matze so gut zu Madsen passt,

00:02:19: sondern weil die beiden sich schon lange kennen Musik miteinander gemacht haben offenbar auch heute noch irgendwo vorne sind.

00:02:26: Das kann ich natürlich stimmig war logisch alles schön und ich dachte schon na wenn der jetzt immer nur Freunde interviewte dann wird es aber irgendwann mal eng.

00:02:34: Aber in den weiteren Folgen bzw den vorangegangenen die ich dann erst gehört habe duze Herr Hielscher auch alle anderen.

00:02:43: Der Unternehmer Robert Dahl von Karls Erdbeerhof den Grünen vorsitzende Robert Habeck den damaligen Justizminister Heiko Maas hinter tut sie einfach alle,

00:02:52: na was denn vorbei mit diesem heimeligen Flair wo ich gedacht habe Mensch da ist jemand einfach ganz dicht dran,

00:02:59: Gespräch mit Harbeck und Maas und das besonders mit Udo Walz war ein echtes Fiasko da wurde nur zu deutlich dass Hielscher diese Menschen 0 kennt,

00:03:08: dass er sich allenfalls ein paar Fakten an gelesen hatte aber die Gesprächspartner Verband sonst nichts und da ist dass du einfach fürchterlich völlig unpassend.

00:03:18: Das war der entscheidende Grund warum ich mit Tilo jung hier etwas anfangen konnte weil der von Anfang an geben geduzt hat und das auch noch quasi als Bedingung seiner Interviews dokumentiert hat in den Film.

00:03:29: Ich finde es absurd weil es eben eine wichtige Differenzierung aufgibt und weil es auch in sich überhaupt nicht stimmig ist,

00:03:37: dass du Sonia dann hier angeblich Hierarchie abbauen eine gemeinsame Ebene schaffen doch mit dem Polter haften geduzt wird ja genau wie der Hierarchie aufgebaut ich duze dich jetzt und du hast dich dem unterzuordnen.

00:03:51: Ich erkläre es jetzt noch heute einmal ausführlicher aber ich werde auch künftig ganz kurz darauf verweisen wie es gegebenenfalls zu einem du mit meinem Gesprächspartner gekommen ist und vor allem ob wir uns wirklich kennen,

00:04:02: bei J Mitzlaff ist es so dass wir uns tatsächlich noch nicht lange kennen aber bereits bei der ersten Begegnung aus,

00:04:10: diese Allgemeingut sarit ist daraus bei unseren Vornamen gelandet sind und da wäre es dann nur künstlich und wiederum keine normale Kommunikationsebene gewesen,

00:04:18: jetzt nur für dieses Podcast Gespräch zum sie zurückgegangen.

00:04:22: Aber ich finde es passt auch doof das wird im Gespräch deutlich wir haben über unseren verschiedenen Diskussion und auf der Zeit.

00:04:29: Gute Bekanntschaft ich eben gefunden und aufgrund dieser ist dann überhaupt erst die Verabredung zu einer Diskussion über Petitionen und aleatorische Demokratie entstanden diese nun endlich hören können.

00:04:43: Wie kam es dazu dass war der Anzug welche Welt wolltest du verändern oder.

00:04:50: Na das hätte ich jetzt das vorbildliche Definition vom Bundestag aber die KFZ Steuer gibt es seit 2005 und das Grabmal.

00:04:59: Da mal eine eine große bin schon am Anfang unter anderem auch eine Hebamme Petition und meine Frau ist Hebamme.

00:05:08: Dass der Prozess wieder wieder diese diese diese Petition sozusagen da jetzt gesammelt wurde und dann behandelt brunnenpfad mich relativ stark.

00:05:18: Warum wir nicht das immer nicht mir von von Online-Beteiligung oder Internet Beteiligung vorgestellt hatte.

00:05:24: Angefangen die einfach,

00:05:38: ja nicht mehr arbeiten konnten weil die die verpflichte sowieso hoch wurde dass sie genug nur noch für die Versicherung arbeiten.

00:05:45: Und das genau das war sogar Klassiker Betroffenheit Betroffenheit.

00:05:50: Bringt einen dazu aktiv zu werden und genau ich hatte zufällig auch gerade Zeit.

00:05:56: Und es war auch die Zeit so mit mit mit Piratenpartei mit mit der.

00:06:03: Naja aber Liquid Democracy dann kam da gerade auf unseren Fahrrad Aufbruchstimmung tatsächlich in der Richtung und genau ich hatte ganze Zeit ein Partikel hatte ich,

00:06:11: für ein Jahr und dann habe ich doch schon derzeit gebaut eine eigene Plattform aus Nutzersicht wie ich mir das wünschen würde die Beteiligung funktionieren soll.

00:06:20: Und was ist dass du die grundlegende Unterschiede zu den offiziellen Angebot der Bundestagsverwaltung.

00:06:27: Also für Karneval Aspekte die sie inzwischen haben.

00:06:40: Beim Bundestag sind nur Transparenz wieso also man weiß nie,

00:06:45: hör auf das wird eine Petition veröffentlicht wird oder oder warum sie nicht veröffentlicht wird man weiß unterstützt hat unterschreiben wir wissen nie wie das Ergebnis sein wird sei denn sie landen gucken selber immer aktiv auf oder drauf auf die auf die Plattform.

00:06:59: Haben die Unterschriften hören warm Anfang so hoch wann musst du dich einloggen du musst das Captcha lösen man öfters das Wasser Normalbürger fast unmöglich und man musste öffentlich unterschreibt man durfte gar nicht anlügen das Schreiben,

00:07:12: das würde auch eine würde für viele Menschen die da sind sie fertig unterschreiben das.

00:07:18: Genau das haben alle lange angepasst an dem.

00:07:24: Standort die man eigentlich auch gesagt die 50000 die ich brauche um so zur Kenntnis genommen zu werden.

00:07:30: Angeblich und dann kann der Petitionsausschuss immer noch ablehnen öffentliche Anhörung ablehnen,

00:07:45: mit einfacher Mehrheit wo die ist ja mich die Regierung von schon immer gegeben also wenn irgendwas nicht dir nicht passt.

00:07:51: Hoffentlich angehört und die Fälle gab kürzlich erst wieder Compact for Migration dann auf anderen Plattformen,

00:08:03: die Petition hast du unter Männern sich doch drauf geeinigt dass sie veröffentlicht wird am Ende auch angehört wird.

00:08:10: Allerdings erst nachdem sowieso schon entschieden wurde das ist dann noch mal fragen wie dringlich sollte man sowas endlich behandeln,

00:08:17: Wie ist Dinner aktuelles Verhältnis von Alexander Bundestagsverwaltung wohl zu euch und vielleicht auch anderen Anbietern,

00:08:23: konstruktiv oder.

00:08:36: Unten sind dann sitzen dann Zwischenstation und wir bekommen die Rückmeldung zurück vom.

00:08:43: Von der Bundestagsverwaltung oder ein Bildungsabschluss und Soziales spielen hat auch zurzeit das zurück an andy Unterstützern und an dem Petenten,

00:08:50: damit ihr informiert und was da eigentlich ihren ja was darauf ein dass sich der Bundestag Verwaltung ist das nicht eine petitions Industrie und mein Sohn.

00:08:59: Ja also.

00:09:03: Ja dafür werden wir wären als die privaten Plattform unterstellt dass wir da wird man gar nicht gemeinnützige oder gewerkschaftlich gemeinschaftlich Interessen haben.

00:09:14: Anruf für einen Beschaffung sogar so sein und nicht alle sind gemeinnützig alle petitionsplattform wir sind gemeinnützig wir sind nicht gewinnorientiert,

00:09:22: wir machen das wirklich weil wir glauben dass das ein Weg ist hin zu einer moderneren und ja bessere Demokratie.

00:09:31: Lastschrift aber anfangen.

00:09:39: Des Waldes haben wir sind im Kontakt wir sind auch mit dem Landes Petitionsausschuss im Kontakt immer stärker werden jetzt.

00:09:46: Haben unser Team aufgebaut und personell die Möglichkeit überhaupt erstmal da habe ich regelmäßigen Kontakt zu sein werden.

00:09:53: Wir werden dieselbe einreichen Prozess wollen wir optimieren wir wollen dass das per E-Mail online funktioniert das die Mail dass die uns keine Briefe schreiben und dir die wieder einscannen müssen das ist nicht mehr zeitgemäß.

00:10:04: Runter.

00:10:05: Genau braucht man die Vollmacht von Kompetenz schriftlich braucht oder ob man das irgendwie auch per klicke im Online-Formular machen dass solche banalen Sachen müssen wir einfach klären damit mit allein dieser Prozess.

00:10:17: Petitionen auch auf die Entscheider in Raten erreichen dass das überhaupt erstmal funktioniert ist ja nicht so der verständlich.

00:10:24: SG Plattform die machen nur Kampanien die machen viel sind aber am Ende erreicht fertig mal die Entscheider die.

00:10:31: Wenn auch mit begrenzten Lernkompetenzen Haftungsausschluss ist ja auch nicht das Parlament und spiegelt auch nur wiederum die Mehrzahl dazu vom Parlament wieder klar.

00:10:40: Aber das ist so immerhin mal dadurch diktiert und da öffentliche Stellungnahme gibt und eine Rückmeldung gibt das ist auch schon geklärt aber es ist nicht das Instrument Edition so wie es eben,

00:10:52: Plattform genutzt wird sobald man Unterschriften sammeln also man eine Massenpetition möchte oder.

00:10:59: Petitionen.

00:11:06: Ist das nicht einfach nur ein Ersatz für direkte Demokratie die uns fehlt also webenheim Volksentscheide haben keinen Volksbegehren auf Bundesebene.

00:11:17: Rauchen auf dem neuer Weg raus zu versuchen wie man Initiativrecht sein in die Bibliotheken reinbekommen.

00:11:26: Auf allen Ebenen oder auch aufwendiger Volksinitiativen man kann als Bürgerinitiativen starten das ist aber mit sehr hohen Kosten verbunden.

00:11:37: Und dass dass mich die einfach noch mal man fängt erst mal mit einer Online-Petition an,

00:11:44: und schaute ist der Worte dazu ganz ne interessiert dass die Menschen ist das gerade dringend wer würde genommen und unten.

00:11:54: Kann ich damit zum erstmal was erreichen da habe ich erstmal.

00:11:58: Also auf Definition überhaupt erst mal kennst du das Lied funktioniert mit wem rede ich da eigentlich wer ist der Empfänger.

00:12:06: Was was haben die Fragmente was verspricht dagegen dass man erstmal überhaupt dass man die Hallo kommt das ist doch so spannende.

00:12:12: Und manchmal braucht man gar keine große direkte Demokratie wenn man vorher schon alles miteinander klären können Rolle,

00:12:25: der einzelne Bürger als Bittsteller gegenüber der Macht und deswegen auch für mich immer bezogen auf den Einzelfall.

00:12:32: Also ich habe hier für den Zion immer oder hat er verstanden eigentlich.

00:12:37: Ich werde gerade ganz ungerecht behandelt oder ich komme mit einer Behördenentscheidung nicht klar und jetzt werde ich mich an diese Petition sag schon sagt könnt ihr nicht da mal gucken,

00:12:44: Ungerechtigkeit das tun und man hofft darauf dass dann irgendjemand sagt na da schauen wir noch mal ach nee das ist vielleicht wirklich nicht optimal gelaufen und wer regelt das mal irgendwie so das ist für mich eine Petition.

00:12:57: Stadtverwaltung.

00:13:03: Sehen das auch immer noch einkaufen ist so leider und erkennen aber nicht das sozusagen die Möglichkeiten die jetzt das Handy neuen Sanne Online-Petition bringt na das ist ja ganz andere.

00:13:13: Kategorie von von Art der Beteiligung also ist das Wort der Beteiligungs anderes genau in der Beschwerde Instrumenten Fürbitten Instrumente wie auch immer da dass man.

00:13:25: Das ist ja auch schon mal früher dass man das.

00:13:31: Wie ist das dann Eingabe ist eine Eingabe und die wo immer behandelt.

00:13:40: Ist auch schon was aber natürlich die für die Edition die massenhafte Willensbekundung von Bürgern.

00:13:48: Das ist eine ganz andere Kategorie und die müssen auch,

00:13:51: also auf dem anderen Weg und wo dann und andere Wertigkeit geben und und ja stärker sozusagen berücksichtigen im im im politischen Prozessen das werden wir Angebote gemacht.

00:14:05: Jones recht 4.0 Ente.

00:14:08: Grasedanz unter gucken was auf dem wir das wieder weiter kommen und was bringen die Petition.

00:14:18: Also außer wahrscheinlich ist Angelika. Immer man fühlt sich mal gut dass man gehört wurde wenn man eine Antwort bekommt wenn man in eine Karte immer beschäftigt sich damit aber erstmal hat rechts.

00:14:27: Was verändert sich durch die Petition also welche Gesetze wurden gestorben oder wurde initiiert oder wo hat der Bundestag gesagt Oberhafen die ganze Zeit gehört,

00:14:37: da will ich dann auf dem Schlauch auf die Idee sind wir noch gar nicht gekommen danke liebe Bürger dass ihr mit einer sammeln Petitionen uns das Vertrauen hat.

00:14:46: Das ist ja im Bundestag aktiv sind ja auch auf kommunaler Ebene die meisten Erfolge gibt es wirklich und doch meistens Edition laufen auf auf kommunaler regionaler Ebene und und Alex.

00:15:01: Also ich verfolge jeden jeden zweiten Tag bei uns auf der Plattform ne bevor ich das Anliegen wurde wirklich erfüllt oder umgesetzt.

00:15:11: Wie groß der Anteil von der Online-Petition an dem Erfolge kann man immer nur spekulieren kann man nie genau sagen aber es ist immer ein Anteil beim Rauchen.

00:15:21: Ein ein Faktor der an der Rolle spielte fondatioun für kann man ausgehen.

00:15:28: Und genauso wie gesagt immer anwenden wenn Rückmeldung gibt.

00:15:38: Ja wenn es einfach wahrgenommen würde was was da jetzt anlegen angemeldet wurde,

00:15:44: jetzt nicht automatisch Recht also wenn es nach einzelbette Zionist ist der Egoismus klar ich habe ein Problem ich habe eine Sorge an was auch immer und damit kann man sich jetzt beschäftigen jetzt suche ich unterstütze dafür,

00:15:57: eigentlich meine puristisches Anliegen und das geht entweder weil die anderen den gleichen Egoismus Teil Stichwort Sonderedition ich da gerade gesehen habe sind gegen irgendwie Parkgebühren,

00:16:08: landesbeschäftigte Bewohner bezahlen dann unterschreiben alle die keine Parkgebühren bezahlen wollen und Aline.

00:16:15: Ja oder ich unterstütze,

00:16:19: ein Einzel Anliegen in der Annahme das könnte richtig sein ohne dass ich Ahnung habe was es geht also eben die einzelne Lieder sagt ich brauche neuen Rollstuhl die Krankenkasse,

00:16:28: habe den gar nicht,

00:16:29: du kannst wohl nicht sein und dann unterschreiben dann zu sagen es kann aber nicht sein das kann wohl nicht sein jetzt entstehen öffentlicher Druck und wenn man bisschen anrufen pa wird man natürlich sofort den Rollstuhl bezahlen damit die Sache vom Tisch ist ob das jetzt richtig war oder nicht gemacht,

00:16:43: soemmerda Petition erfolgreich klar aber das hat ja nicht das ist richtig.

00:16:48: David ja gar nicht wieder da bin ich gesagt und das prüft der wo die auch nicht weil ihr sagt natürlich in der keine Partei sollen wir sind in unserer Plattform auf der alles was nicht gegen Nutzungsbedingungen verstößt,

00:16:59: wie soll ich sagen beworbene dabei geht es so,

00:17:04: aber es gibt auch aber es ist ich meine das ist ja also man kann jetzt Instrument ja nutzen ja jemand vertraut dass wir hier machen da keine Vorschrift wofür man das benutzt oder was besser ist,

00:17:16: ob du die Gesetzesinitiative besser ist die vielleicht einen Menschen hilft am Ende wenn dann etwas gesagt warum kommt oder wenn es ein Einzelhandel ist.

00:17:24: Einzelschicksal was bisher weiß ich nicht wo der Tisch gekehrt wurde manuell Öffentlichkeit drauf lenken will.

00:17:31: Gerichtsfälle die im Kiga aufgeräumt werden sollen sowas gibt es oder.

00:17:37: Aktions Themen kobermännchen abgeschoben wohnen was passt zu manchen was Menschen ungerecht findet wird das ist.

00:17:44: Schon heutiges Thema auch auf Einzelschicksale wo man.

00:17:48: Versuchte Empathie zu zu werben und und Menschen dafür zu aktivieren das Profil sich dafür einsetzen muss es wenig ist ein legitimes Anliegen.

00:17:56: Und ich würde es gar nicht werden ob das was besseres welche Art von Petitionen besser ist oder nicht legitimierte auch alles sicherlich mich interessiert ja nur die Frage.

00:18:06: Wo ist es zurzeit in der Demokratischen Spielfeld zu verorten also für mich ist eine Petition auch ein verlogenes.

00:18:11: Natürlich das ist bestenfalls sogar doch jetzt musst du dann wär das auch oder ist das richtig,

00:18:20: das ist ja das Problem dabei also wenn wir eine Petition haben auch wenn ihr Diskussions Möglichkeiten dazu anbietet,

00:18:27: dann geht es darum eine Sache nach vorne zu bringen und es geht nicht darum zu überleben ob es insgesamt sinnvoll ist immer so Stichwort weil das weiß man schon vor Silvester und ist gerade aktuell wieder mit dem Verbot von Silvesterfeuerwerk,

00:18:38: wunderbar auch purer Egoismus natürlich wie kommt sowas,

00:18:42: einfach nervt oder brauchst nicht ich finde es doof ich erhebe mich moralisch über diese ganzen Dumpfbacken die da doof rum knallen jetzt fühle ich noch zweimal momentan Geldverschwendung Umweltverschmutzung und ihre die Leitungswerte spricht doch alles dafür dass das verbieten,

00:18:56: jo klar Dumme ist nur der Aspekt sozusagen gibt es überhaupt sozialdemokratischen Grundlage hier etwas zu verbieten nämlich die Freiheit anderer einzuschränken.

00:19:06: Gewinne gar nicht diskutiert und es wird so getan als ob jetzt eine Menge ihr mehr unterschreiben umso größer dagegen ist das noch privat geballert werden darf damit mit einem Druck aufgebaut ist will man ja als Lobbygruppe und die Politik,

00:19:20: 70 Ende der Getränk zum hatten denn oder noch viel besser sie sieht sich and vermutlich dass du aber sowieso die ganze Zeit schon machen will weil er wahrscheinlich auch andere Lobbygruppen,

00:19:29: Polizeidirektion Sophie schon immer sagen wir wollen das ganze einschränken und jetzt kommt die Bürger auch noch da paar Bürger,

00:19:37: 10000 100000 Unterschriften leicht mit einer Million unter.

00:19:41: Und sagen wir wollen dass es verboten ist und ist verboten das Problem ist halt nur wir haben ja keine demokratischen Prozess dabei halt die ganzen böllerwerfer die sind ja.

00:19:50: Zum Runterladen gar nicht unterwegs,

00:19:52: also die können ja auch in die könntest du bist sagen können gegen Petition starten oder irgendwie so aber es ist kein demokratischer Aushandlungsprozess sondern eine Lobbygruppe sagt wir wollen das nicht wir brauchen es nicht wir finden es doof.

00:20:04: Und wir machen so viel Druck und wir sind gewichtig.

00:20:07: Bin gut wird aber noch ein paar Testimonials wieder umspringen dass wir waren und werde im Vergleich zu der großen Mehrheit bin ich fragen.

00:20:16: Ja ich glaube so einfach dann zum Glück doch nicht und ich glaube das ist das so eine Petition immer du Kandidat Katalysator Führung Thema ist was gerade hochkommen und was dann aber auch wirklich öffentlichen breites Motiv würde den Medien,

00:20:28: am Stammtisch da wird doch heute eventuell Tee mir durchgegangen Tempolimit.

00:20:34: Dabei auch der Versuch ja wir beide Manga Tempolimit machen und Untergasse man riesen riesen auch schreibt dass das geht halt nicht und das wollen die nicht.

00:20:42: Dann nördliche Batterie dann Gefühl für die vielleicht gar nicht mehr auf der Plattform geführt wird er Fläche macht man dagegen für den ja aber das ist gar nicht entscheiden am Ende gibt es einen öffentlichen Diskurs über so ein Thema wenn es denn wirklich,

00:20:55: immer noch nicht zusagen klare Mehrheit in der Gesellschaft gibt also wenn man keine aufgeschrieben hat und dass du das nicht wundern ist vielleicht schon wirklich.

00:21:04: Das ist nicht der Konrad Schulter an der Gesellschaft ne wenn es da kein aussteigen kann er nicht da sonst wird er nicht gebraucht ja niemand verbieten.

00:21:13: Das kann man da gibt es verschiedene Gründe gemacht hat oder weiß sein.

00:21:25: Das ist nicht schlimm dass man.

00:21:29: Also auch auf der böllerbauer zur zum zu Zusammenhang wird wird durch das böllerverbot sowie der Raucher durch das Rauchverbot zum.

00:21:37: Gebracht wird oder wo ich bin nicht wenn ein lieber Mensch ich möchte wenn ich vermute gemütlich natürlich aber.

00:21:48: Sozusagen böllerverbot.

00:21:53: Böllern ich habe nie geböllert ich habe selber Hunde die da drunter leider irgendwo und dann würde ich mich über den Prozess deswegen ich einfach nur.

00:22:05: Aqualouis class werden vermute kommen wir haben die schon zum Teil in Innenstädten wegen,

00:22:09: Pampelmuse brandschutzgitter das wird ausgebaut ausgeweitet so wird es halt mit vielen Verboten gemacht die Frage die ich mir stelle ist mit welchem Recht verbiete ich dem anderen etwas,

00:22:19: befindest die Mehrheit Bilder weil,

00:22:21: dreamer Minderheitenschutz und meinen damit immer ganz abstruse Dinge also jeder meint er seine politischen Minderheit minderheitsgruppen Minderheit Klinge was weiß ich was damit was wir damit aber nicht meinen normalerweise ist grundsätzlich das Verbot,

00:22:35: dass die mir halt einfach mal wirklich über eine Minderheit bestimmt weil das ist grundsätzlich undemokratisch.

00:22:42: Richte für mich mache dann kann ich ja permanent mit Wechsel mehr eingeben alles verbieten quasi jeden den ganzen jeden anderen den ganzen Tag Köpfen oder sonst was damit tun so kommt man nicht voran der Seife brauchen ja

00:22:52: grundsätzlich die Legitimation dass ich überhaupt einen anderen etwas Gebiete oder verbiete,

00:23:04: am Ende entscheidet aber trotzdem immer noch ein Parlament gewählt das Parlament Gremium also dass das dass das Thema gerade hoch kommt das Agenda-Setting das macht die Petition vielleicht oder was auch immer,

00:23:14: du musst Ration auf der Straße wissen das ist ja legitim und aber am Ende,

00:23:20: entscheiden darüber immer noch Vertreter im Parlament und wenn da nicht genug liberale Kräfte drin sind dann dann ist das wirklich ein Problem für diese Menschen die dir das sehr wichtig ist.

00:23:29: Aber das ist lieb aber das,

00:23:32: erinnere mich bestärkt das System dass wir haben eben diesen diesen Lobbyismus ersetzt sich immer der Stärkere durch also,

00:23:41: Biologie auch nicht fremd aber dafür dass die Gefahr sich auch auf Petition Spalt können die Gesellschaft spalten und.

00:23:51: Mit Metabolismus für sozusagen mehr werden Autos bestreite gewinnt dass du auch eine Gefahr ich aussehe und der wir auch versuchen zu begegnen also wir.

00:24:01: Wir machen dann transparent woher kommen Unterstützer kommt ihr alle aus dem E-Mail-Verteiler von dem Lobbyverband oder Jacobi die wirklich organisch gewachsen oder sowas versuchen wir auch alle sichtbar zu machen.

00:24:13: Und bislang auch auch noch greifbarer zu machen wer wir sind ja nicht wieder unterschreiben und ja also genau also.

00:24:24: Genauso wie schafft man das da für mich der der lauteste gewinnt oder man muss jetzt.

00:24:31: Aufruf auf Diskussionsplattform bieten also würde ich mehr das Kos auch auf der Plattform anbieten oder da in die Richtung wollen wir arbeiten.

00:24:40: Dass wir.

00:24:44: Partei oder so sage ich mal die Bellini ist ja vorgegeben als wenn ich als Petition starten da sagt dir das Patent als Initiator oder wie mit einem Anliegen,

00:24:55: antrete,

00:24:56: dann wird es aber nicht allzu häufig vorkommt dass ich im Laufe des Prozesses dann sage ach ich hab schon immer anders überlegt sie zurück oder könnt ihr solche Diskussions Verläufe beobachten.

00:25:07: Na also wir beide sowas wäre auch möglich dafür bildet den Inhalt der Edition auch immer wieder noch noch dran lassen können wenn es jetzt ein Besen fleißig nicht ändern darf davon auch noch sagt.

00:25:17: Aber durch die Resonanz ist und dann rasch Werbung wichtiger oder oder man nimmt der Forderung baut die vielleicht.

00:25:25: Zu krass waren keine Ahnung das würdet da gibt's schon derart Situation auch schon während der Sammlung Phase Aufnahme von der Petition das sind ja ganz ganz ganz gut aber ganz gesund.

00:25:39: Was soll ich fragen meine Frage war.

00:25:42: Ein Patent hatte eine Idee oder hat eine Forderung und jetzt gibt es heute Diskussionsforen ein Gewinde aber das dient doch wie ebend wenn Parteien miteinander diskutieren nicht ernsthaft dazu seine Meinung.

00:25:56: Anzupassen zu verändern also offen zu sein sondern ist die doch immer nur dem argumentieren für die eigene Position in meine Frage ist.

00:26:04: Habt ihr solche Fälle erlebt das über eine Petition gestartet und eben Diskussionsverlauf dann plötzlich sagt ihr habt mich überzeugt das ist eine dumme Idee ich zieh sie zurück oder ich muss die Plätze für das Gegenteil.

00:26:15: Nachwuchskraft wollte ich nicht aber es gibt Menschen,

00:26:19: die haben die haben Bedürfnissen Bedarf und können gar nicht artikulieren oder was du bist manche Lösungen und und und fange erst mal an und und und und wir helfen natürlich auch eine Forderung zu stellen oder wir gehen hin also guck mal da gibt's ne andere Petition die hat genau.

00:26:32: Die Forderung zu deinem Bedürfnis zu dein Problem und die Art genau was vermitteln wir da auch Hund und helfen.

00:26:41: Persönlich zusammenzubringen redaktionelle Arbeit bei uns.

00:26:49: Wir versuchen auch Petition immer auf dem.

00:26:51: Kritik Niveau zu heben dass dass das immer sozusagen auch verständlich und und und und lesbar und nachvollziehbar ist was was die Menschen da die denn das Schreiben unter genommen,

00:27:03: Sachen auf den Anspruch der Halle.

00:27:07: Gruppen die gleichen gleiche Chance haben Ihr Anliegen zu dekorieren.

00:27:15: Ihr kriege ich dafür eine Spedition zu nutzen dieses Petition 40 oder,

00:27:23: möbelkultur,

00:27:33: das im Körper Station und nicht nur absentieren öffne von oben nach unten oder was auch immer.

00:27:39: Ein Recht auf angehört werden gibt es ein Recht auf Antworten gibt zu einem Thema und das wusstest du es halt nur das gibt halt noch nicht das ist ja nicht sehr verständlich.

00:27:48: Aber es bleibt es trotzdem gesagt dabei der Bürger als Bittsteller also es ist ja ein altes herrschaftliches Modell eigentlich.

00:27:56: Es wird ja nicht so gesehen man kann das Betrachten ohne dass ich an dem System etwas Ende einfach nur die Betrachtungsweise könnte auch sein Politiker sind einfach Servicekräfte.

00:28:05: Über die ist natürlich selber nicht so man kann ja nicht den zweiten Schritt machen ich glaube das mal erstmal den Kulturwandel auch in der Politik gehen bekommen muss dass man da hinkommt,

00:28:15: ja stimmt das ist hier ist immer jemand nehmen was hat der denn also ausgemacht konkret zu machen oder soll entstehen,

00:28:23: die sollte es wohl erst dass man zwischen den Wahlen auch mal ein bisschen mit dem Bürger redet und und drauf hört was er will das ist ja schon mal das Mindeste,

00:28:33: ihr mich einfach stur,

00:28:34: der eigene Kultur und Vertrag abgearbeitet wird und und von vorne sind und dann was Neues schicke ich ihm wolle zum Vertrag machen wir dich also das ist ja absurd ich meine da sind vier Jahren passiert ne Menge der Welt,

00:28:45: und darauf mich einzugeben und und auf die Bedürfnisse der Bürger einzugehen auch wenn man ja falsch abgebogen ist die falsche Richtung läuft mit deiner Politik dann.

00:28:55: Hat nämlich vier oder acht Jahre heute mehr Zeit,

00:28:58: oder warte bis du bist eine ganze Partei sich selber zerlegt hat das ist halt da geht halt zu viel kaputt zwischendurch und warum warum soll man.

00:29:07: Warum kann man da nicht alles mit den optimieren aber das gehört ja nicht soviel dazu.

00:29:15: Jetzt müsst ihr mit Politikern erfasse zusammenarbeiten quar.

00:29:19: Geschäftsmodell oder etwa wie soll ich sagen Arbeitsgrundlagen einfacher aber erst glaubst du wirklich das über Petitionen oder überhaupt das Bürger ihre Anliegen vorbringen die Politik gestalten.

00:29:33: Das glaube ich sonst würde ich nicht machen das ist ja genau das ist funktioniert auch also wir sehen ja das funktioniert wir sehen das auf die Landes und Bundesebene.

00:29:42: Dass die sich freuen wenn der wenn wenn wenn die Person von dem privaten privaten und Anführungszeichen Plattform.

00:29:50: Bei ihnen eingereicht werden die Anerkennung auch dürfte dass der Prozess den sie da haben dass wir sozusagen auch auf.

00:30:01: Ja sitzt ein bekanntes und dann Anhängebock allein allein darf ich schon.

00:30:10: Die sind ja auch auf verlorenem Posten also wer hat die die die die freien Plattform dir die zivilgesellschaftlichen Plattform petitionsplattform nicht gäbe.

00:30:20: Würde ja das Instrument bis heute noch nur nur härten bekannt für unsere kleinen Gruppen.

00:30:27: Aber das genau öfters ist so populär geworden ist ist ja auch ein Verdienst dieser dieser frei Plattformen.

00:30:33: Und davon profitieren dann ja auch sozusagen die die Politiker an die Verwaltung Petitionsausschuss und.

00:30:40: Bist du schön schon glaube ich mir durch der Schritt und genauso auf kommunaler Ebene wir.

00:30:46: Wir machen Werkzeug entwickelt was für Gemeinden und Städte und Kreise bei sich einsehen können auf ihre eigene.

00:30:55: Webseite und Mandanten auch von atmete tief tue hat oder oder Anliegen tun hat oder Pension stool hat wo Menschen ihr Anliegen Schiller können und dann kriegen sie auch deine Rückmeldung,

00:31:05: Bochum oder ohne je nachdem gibt's in verschiedenen Varianten.

00:31:10: Baby-starke bis an die Rückmeldung ist oder wie wie intensiv dann die Befassung damit ist.

00:31:17: Das ist dann ja da ändern auch Gemeinden ob auch ihre ihre kommunalen Satzung nur dass dass sie das dann da reinschreiben wenn so eine Petition da kommt dann dann reagieren wir daraufhin ist es so wichtig wie er will für Kinder.

00:31:31: Die die anlegegebühren finde ich das ist schon das ist von Kulturwandel wenn man das da sitzt seiner dass Michael institutionalisiert solche,

00:31:40: solche Geschichten aber der Unterschied zwischen Petition und sonstigen Unterschriftensammlung ist dann eigentlich nur dass ihr es ausschließlich eben über diesen Weg Petitionsausschuss oder wie man das hier bei Migräne lindern heißt einspeist.

00:31:53: Das kann er sich das ja auch im Ermessen das Bekenntnis wir empfehlen noch mal das war dann.

00:32:00: Er soll einen Ausschuss gehen aber sonst weiß ich auch nicht in den Mysterien er soll auch also auf verschieden Wege probieren mit mit mit Druck über die Öffentlichkeit aber das.

00:32:08: Man hat ja praktischen wir sehen das iPhone temporäres Mandates bitte ist dann wie man da wenn man gewählt wird man hat das Mandat von dem Thema öffentlich zu sprechen und dann die Interessen zu vertreten und das kann er auch auf allen Wegen,

00:32:22: dir dir dir zu Verfügung hat und du ihn auch blockiert gegenüber Ministerien als Service langen.

00:32:29: Bürger Entwicklungsausschuss für den Anleger der ist da dann machen wir ja keine Vorgarten,

00:32:35: wie geht ihr damit um das ist aber trotzdem so viele Themen gibt ob die jetzt als Spedition bei euch schon gelaufen sind oder nicht wo du jedenfalls weißt dass eine klare Mehrheit wär dafür,

00:32:46: würde bei euch auch unterschreiben und so weiter und es tut sich aber trotzdem in der Politik nicht als gibt doch noch Themen wo man dabei Politik macht es halt nicht.

00:32:54: Ja Edition schreibe du findest aber ich glaube das ist auch einfach,

00:33:07: Bewusstseinsbildung in der Gesellschaft die die da Fanta nicht einfach so funktionieren kann ich einfach von heute auf morgen,

00:33:15: also wenn du einer bist wenn der in der Gesellschaft glaubst du dass es da noch umstritten ist.

00:33:23: Politik sind ja hinten dicker Bretter ne wissen wir alle und aber das müssen aber auch die bürgerlichen,

00:33:32: das ist doch gut weil das ist so ja auch den Status Quo erstmal auch schützen dass man nicht sein alles über den Haufen wirft das ist doch das ist gehört dazu.

00:33:40: Die Bürger müssen genauso einen dicken Bretter bohren wie wie die Politik haben wegen den Feiertagen der Persönlichkeit.

00:33:54: So aber de facto kann die halt von der Politik beschränken gerade lustig ist sie muss immer nur Rauchen das Seil gut.

00:34:01: Bist du entweder alle oder bestimmte oder sogar für denjenigen selber also die komplette versetzt,

00:34:07: denn anders gibt er überhaupt gar keine Legitimation von Cannabisverbot zu machen also egal was ich mit überhaupt für jegliche Droge so ich nicht fremdgefährdend bin.

00:34:15: Könnte man noch sagen musste dich anschließen lassen dann dafür aber ansonsten gibt es keine Legitimation überhaupt an Menschen irgendeine Vorgabe irgendeine Position aufzustellen zu sagen dass du das darfst du mit dir selber nicht machen die Politik.

00:34:29: Sie verbietet ja dort alles Mögliche sie verbietet dir sogar den professionellen Suizid übrigens auch gegen klare Mehrheit in der Bevölkerung,

00:34:37: ja du darfst dich nur von ICE schmeißen was heißt darfst du nicht und gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr dürfen dann eine Angehörige der Zahlen ja ist ja so spät in Rechnung gestellt das wegkratzen von der Schiene da Australien.

00:34:48: So weiter aber du darfst dir keine professionelle Hilfe suchen dafür.

00:34:52: Bitte Bundestag Nummer verboten ja für dich will ich da gar nicht diskutieren.

00:35:01: Der schafft es gibt doch genauso andere Beispiel als Ehepaar alle wurde plötzlich von heute auf morgen.

00:35:07: Entschieden und und sogar von jeder sozusagen nach eigenem Gewissen und Wissen.

00:35:13: Und und es hat funktioniert danke trotzdem für dich blöde gedauert wieso wieso ist die dann immer noch auf 2 Personen beschränkt warum dürfen es nur Menschen sein warum darf ich nicht mein Staubsauger heiraten meine zu heiraten habe ich nicht eben mit meiner ganzen Sippschaft.

00:35:27: Verheiratet sein und es bleibt eine vollkommen willkürliche Konstruktion,

00:35:32: die Kultur Bewahrer und Didi revolutionieren die alles rund um Waldsee umstellen.

00:35:48: Das wird aber das wird immer also doch kein anderer demokratischer Prozess ändern.

00:35:54: Und ist gerade Prozent also was man an den Beispielen wo ihr jetzt.

00:36:12: Auch keine klare Mehrheiten oder kein Konsens in die andere Richtung Davis dieselben Ängste und Sorgen gehen die auch,

00:36:20: dürfen die Politik wird sein abbildet Innenbereich Entscheidung.

00:36:24: Wer könnte sein dass sie gerade selber das ist dann plötzlich sehr schnell gegangen das ist ja quasi kann man bei anderen Sachen auch sagen sind Selbstlaute also die ganzen Rauchverbote waren auch abbekommen kleine bestimmten,

00:36:35: jetzt ist der Punkt erreicht jetzt können sie zuschlagen so einfach mit ihren verboten da war klar das jetzt so ganz Gast gerade kommt das kannst du in anderen Bereichen genauso sehen,

00:36:44: gesagt ein Alkoholverbot erstmal nur in einem bestimmten städtischen Bereich erlassenen wird ausgedehnt dann macht mir dies das jenes also wenn klar ist.

00:36:53: Was sozusagen Herrschaft will dann dann ist er dann ist auch klar dass das kommen wird aber es wird eben nicht grundsätzlich diskutiert bei Deinem Wald mit der Ruhe hier da hat sich ein bestimmtes Interesse durchgesetzt aber es wurde eben nicht geklärt,

00:37:05: überhaupt noch das Institut der Ehe ja das hat er startet nicht aus der Hand gegeben,

00:37:09: ja ganz grundsätzlich wurden alle schlauen Gedanken sind irgendwo natürlich gesagt gedacht worden und wird es will,

00:37:17: aber sie spielt in der Diskussion keine Rolle in der Diskussion spielst nur ne Rolle von gleichberechtigt sein so und dann wurde sozusagen ein sehr.

00:37:25: Antiquiertes Instrumentarium ein bisschen ausgeweitet.

00:37:29: Ja es ist glaube Politik verloren geht immer noch in sehr kleinen Schritten und vielen kleinen Schritten das glaube ich und das ist doch nicht schlimm.

00:37:40: Das heißt nicht schlimm.

00:37:52: Wir gucken wir gucken also ich meine seitdem ich politisch in W.

00:37:57: Mitleid meine erste politische Handlung war Brief an Bundeskanzler zu schreiben damals Schmidt wegen der Butan Pferdetransporte von den ich damals irgendwo gelesen hat.

00:38:08: Ist bis heute in den Gesamtbereich der der industriellen Massentierhaltung hat sich nicht verbessert gibt tausend Vorschriften mehr aber besser geworden ist nicht dass es vieles nur schlimmer geworden genau was ändert sich nicht.

00:38:21: Aber nicht nur an an der an der Herrschaft aber dafür bin ich zu einfach es gibt einfach glaube ich in der Bevölkerung eben nicht genug Menschen die diese Pferde retten wollen das.

00:38:37: Dann muss mit der Mehrheitsmeinung leben in der du hier lebst oder musst auswandern ersetzt es ist,

00:38:43: also dann wäre ja das mal auf das andere der grundsätzliche erklären müsste so wie ich das vorhin vorgeschlagen habe und dass wir eben dass sie das Problem an Petitionen finde er hat das eben immer so Einzelaspekte gesehen werden wir haben ja Tierschutzgesetz grundsätzlich sag mir mal kein Mensch darf ein,

00:38:58: Tier ohne vernünftigen und Leid Schmerz oder Schäden zufügen.

00:39:01: Jetzt ist es dann die willkürliche Definition zu sagen na ja und dass wir halt die eintags Küken schreddern und das wird die Schweine Betreuung + kastrieren und das wird überhaupt alles eng halten und dass wir Sie über tagelange Transporte schicken und und und.

00:39:13: Das ist irgendwie vernünftig.

00:39:21: Und deswegen das ist ja auch schön dass alles so langsam dauert ich beobachte das jetzt seit bald 40 Jahren und sag einfach das geht natürlich viel zu langsam und das geht doch an anfängt zu langsam,

00:39:31: das ist einfach unerträglich dass ich da nichts tut und da kann ich ihm petitionsschreiben soviel ich will er kann ich Demonstrationen machen dann können wir und 1000 Leute am Brandenburger Tor stehen also ändert sich nicht.

00:39:42: Das weiß ich auch vorher das kann ich auch zu anderen Beispiel natürlich sein können zu viele Beispiele nennen wo sie einfach nichts tun wird wenn man weiß,

00:39:49: wir sind halt einfach mal so und das ist doch die Frage die wir eine Demokratie errichten müssen also wenn wir immer so wird man fokussiert auf ein paar echte Spinne oder sonst irgendetwas aber es geht es geht um grundsätzliche Fragen können wir ernsthaft etwas gestalten oder nicht,

00:40:04: können die Gestalt dazu sagen wir wollen eine Gesellschaft ohne ohne diese brutale rein kommerzielle Tierquälerei und Ausbeute als ein einziges Beispiel,

00:40:13: Wolf können wir sagen wir wollen eine Gesellschaft haben die es ermöglicht das auch in 4 Generation die Woche Menschen leben können im Moment spricht nichts dafür um ganz ehrlich zu sein ja so also wo ist da die politisch Gestaltung du kritisierst die die.

00:40:27: Reformfähigkeit von von der Küche System generell also be wieder vorm fähig ist es oder wie wie können große fragen.

00:40:35: Angegangen werden wer das ist ja das Problem oder sozusagen,

00:40:41: meine Frage die dann immer mit Schuhen ist Petition es geht immer gut Lobbyismus natürlich kann ich das so sagen aber es bleibt eben dieses System Lobbyismus probiert sich durchzusetzen das geht nicht darum dass wir vernünftige Entscheidung.

00:40:52: Dass das Ende nicht auf dem Radar System genau Petitionen versuchen dazu zu müssen ja zu lindern den Schmerz dafür Bürger.

00:41:02: Jahrelang nicht zu nichts mehr zu sagen haben es ist noch nicht schön,

00:41:07: dann da wo wir hin wollen wir heute gibt's ja auch an eurer Ansätze mit Losverfahren und Chorproben wo er schon Ideen existieren.

00:41:17: Die ja wir sind Radikale noch als initiativrechte auf allen Ebenen zu fordern das natürlich,

00:41:26: ja deswegen frage es geht sie dann doch irgendwo geht immer die Machtfrage sobald ist es halt das wird gerne verklärt mit allen möglichen anderen aber letztendlich geht es nicht macht Frage und ich finde es immer erstaunlich,

00:41:39: Bürgerbeteiligung wiegt die bot sich auch dort leben die Förderer von Bürgerbeteiligung Verhalten und immer satt.

00:41:47: Renate Politik will auf keinen Fall in Frage gestellt selbstverständlich haben die Entscheider zu entscheiden und und und der Stiftung Zukunft Berlin ist darüber so ganz groß.

00:41:56: Heute möchte ich immer von Augenhöhe und so weiter aber es bleibt natürlich dabei entscheiden.

00:42:01: Ihre kleinen dummen bürgerlichen sehr großes Bild über das hoffentlich später mal Generation sich kaputtlachen werden,

00:42:10: wie man so dumm sein konnte wie man ein bisschen weiter als er schon gesagt hat frei ist der Mensch geboren und überall liegt er in Ketten also das hat sich ja nicht geändert nur rumlaufen,

00:42:23: aber in Wirklichkeit in unserem handelt extrem beschränkt sind und nicht ganz so pessimistisch,

00:42:30: glaube das sieht dieses System seit seit vielen Jahrhunderten auch bewährt hat und zumindest ja auch schrittweise weiterentwickelt und verbessert hat.

00:42:39: Und es ist immer noch die beste aller möglichen Formen von gesellschaftlicher weil keine andere ausprobiert wird dann weil alle anderen schlecht und man muss ich glaube davon.

00:42:52: Die Gesellschaft nicht überfordern und ich glaube auch auf Mitbestimmung Selbstbestimmung und und.

00:42:59: Erforsche modernen Formen die wir die Bürger geringe dass die braucht noch eine Grundlage ich glaube die Voraussetzung dafür ist dass Menschen.

00:43:10: Ihre Grundbedürfnisse erstmal füttern ich brauche Sicherheit von.

00:43:15: Ja also die Grundversorgung und die brauchen wismat und gerade im will also einen breiten Bildung und und.

00:43:22: Gondwana das alles nicht unter der hätte vielleicht so eine so eine direkte Demokratie e-mail mit Burger King mir vielleicht auch.

00:43:30: Ganz geholfen hätte nur großes Chaos verursacht und ich glaube jede jedes dem Kartensystem brauche keine Zeit oder brauch.

00:43:39: Die Zeit allein die freiwillig abgegeben auf das Wissen aus der Geschicht.

00:43:45: Dass die Mathe Erklärung zu sagen es gab kein System nur so gut wie unsere aktuell kein anderes also rein wissenschaftlich wird mir sagen das ist ja wahnsinnig wie sieht's heute aus Könige und Kaiser vor Jahrhunderten agiert,

00:43:59: es ist ja sehr dubiose Vergleich müsste ja dann heute sagen ok Bayern kriegt seinen König wieder und so weiter essen zu seinem Kurfürstentümer auf,

00:44:09: wir nachher mal alle verschiedenen Systeme parallel aus so geht natürlich in der VDE aber,

00:44:15: die Veränderung die kam ja nie da nicht dass die Politik oder die Herrschaft gesagt hat über wir haben den ein und wir herrschen gar nicht so gut da müssen wir vielleicht mal nach was anderem gucken sondern da muss man Köpfe rollen freiwillig eingegangen.

00:44:30: Generation ihrer Umwälzung oder größere Anteil Vollmacht abgegeben wurde oder oder 10 auf mehrere Schultern verteilt wurden habe,

00:44:40: diesen Prozess kann ja schon beobachten.

00:44:44: Glaub auch das ist doch so oder ein System. Man wird sie sozusagen Macht ausgeübt wird.

00:44:54: Wird es irgendwann dich auch wieder selbst abschaffen oder Abfahrt Absolution oder wird seitenächste Form von Gewaltenteilung Machtausübung geben und wie die nächste Format sind die können wir ja mitgestalten da können wir ja Vorschläge machen,

00:45:07: ausprobiert experimentieren das was funktioniert was nicht funktioniert das ist ja auch das ist ja unsere Aufgabe als du dir Gesellschaft z.b. also wahrscheinlich,

00:45:17: nur ist er gerade im deutschen graduell unterschied es gibt so ein Interesse der Bürger mehr zu entscheiden und zwar mehr Sache entscheidend,

00:45:25: das hat er nicht dass jeder überparteilich werden will aber die Leute sind nicht mehr damit zufrieden dass er sich irgendwie eine Partei entscheiden soll das schon,

00:45:32: damit Konstruktion dass meine Erinnerung nicht mehr passt deswegen gibt's ja viel viel,

00:45:38: schlaue Vorschläge wie man das machen könnte wie mehr Interesse artikulieren könnte aber zu sagen ich werde schwarz oder rot und damit sind alle Lebensfragen geklärt vom Fahrradweg über Energieversorgung,

00:45:50: Pipapo ist ja also so,

00:45:56: so klasse schwarz-weiß ist eben nicht mehr es ist nicht mehr so dass unser ganzes Leben auf eine Sache fokussiert ist also nach dem Motto ich will endlich aufsteigen ich will endlich auch irgendetwas haben oder so das wär nicht mehr.

00:46:07: Die Erde ich glaube ja die Tante Staffel bekommen auch wirklich dass Menschen wichtig da garmischen wollen für Seite 21 und vor allem habe ich bewusst dass das nicht mehr ohne Teilhabe geht dann.

00:46:22: Ich glaube die Menschen am einfach gerade über die Erziehung genossen zusätzlich schimpfender zu lange gewesen sich da einzumischen zu wollen und unten aber auch die Kapazität neben Arbeit und schlecht.

00:46:35: Familie das ja auch noch Zeit wenn ich auch noch über dich nachdenken könnte das war auch nicht immer so.

00:46:41: Da genug darauf muss man reagieren aber ist auch mussten müssen die Parteien reagieren und Parteien sind denkbar schlechtes Angebot tatsächlich weiß sie selbst intern auch nicht.

00:46:51: Der demokratische bislang strukturierten und und natürlich sucht man sich dann neue Akteure die Gesellschaft.

00:47:00: Viele viele neue Player viele viele Vereine und Nation.

00:47:03: Unter Spendenaufkommen der Richtung steigt auch rasant an weil Menschen das auch wertschätzen die Arbeit die da gemacht wird.

00:47:11: Und ja und du auch auch ein Etui Gewerkschaft auch aus.

00:47:18: Wird auch irgendwann auch auf dem Wettbewerb geben wer wer hat denn die beste Lösung wer hat die beste Idee wer wer wer hat die besten Angebote wie man es jemand zur besser machen wie man Politik besser mal da wie man die Macht Frage anders stellen kann.

00:47:30: Ich bin 21, nicht nur das Wetter immer als nächsten für wir brauchen mehr Bürgerbeteiligung gesehen aber eigentlich funktioniert sich daran ja auch das Problem eben von Bürgerbeteiligung im Sinne von Lobbyismus,

00:47:41: dass die Politik nicht zu Unrecht sagte kriegen überhaupt nie fort dieses Modell durch wenn immer die am lautesten krakeel die gerade irgendwas nicht haben wollen,

00:47:48: ja klar sobald ich eine Stromtrasse im bebauen will wird jeder der davon betroffen ist sagen ich bin dagegen brauchen wir nicht die Person das heißt Stuttgart 21 ist ja genauso ein Beispiel,

00:47:59: wir können es ja mit Petition dagegen seine damit Demonstration der gegen seine zivilen Ungehorsam dagegen sein oder so völlig legitim,

00:48:06: aber eine sinnvolle Entscheidung haben wir damit noch lange nicht getroffen haben aber auch nicht eine sinnvolle Entscheidung damit getroffen dass wir die Politik mal machen lassen die sich dann Prestigeobjekt den setzen will oder die Bahn die sich dann procedure beginn setzen wollt oder sonst was die Fragen eben,

00:48:18: deswegen,

00:48:19: komme ich ja immer wieder wie der Vertretung der aleatorische Demokratie ob wir nicht andere Verfahren bräuchten wir sagen okay wir müssen alle zusammen holen nicht nur die die laut krakeelen aber wir müssen irgendwie,

00:48:30: Stellvertreter der Gesamtbevölkerung einbinden und sagen wie kriegen wir die richtige Entscheidung hin,

00:48:35: denn wer ist für Stuttgart 21 betroffen nur die Stuttgarter nur die die unmittelbar Bahnhof wurden nur die Baden-Württemberger nur die deutschen alle Steuerzahler Europa weil wir Durchgangsverkehr uns weiter als die andere spannende Frage zu klären wären.

00:48:49: Dieses auch noch nicht restlos geklärt aber wer wäre es die Grundgesamtheit da sind die Betroffenen oder sind das die Baldi nicht betroffene hat es ja zu wem bist du da.

00:49:04: Das wollte ich ganze fragen muss noch geklärt werden

00:49:09: und das gibt dir nicht nur die dagegen Petition ne oder oder oder anlegen das gibt doch sehr sehr viele ich will wissen wie es besser gehen und ich glaube das darauf zu reduzieren kann ich auch

00:49:18: Shaka habe und gerade entstehen sollen wir mit ihr Spedition starten für mehr Windräder ist logisch kann ich mit meiner AK verbeugen und Dusche Einzelfälle ja auch wiederum Anstoß,

00:49:28: generell finde ich ja sonst die Energiewende.

00:49:36: Große Samsung gerade anlegen,

00:49:45: zu zu diskutieren aber Ausbildungsplattform haben doch haben die konkreten die kleinen Anliegen er Chancen oder als ihr konkrete die Sache ist,

00:49:55: Gewinde philosophische weniger grundsätzlich umso ja die die Welt verändern.

00:50:06: Er soll einen Appell an sich selbst und seine Mitmenschen man könnte doch mal unter aber das ist da was passiert noch erlaubt.

00:50:16: Gibt es war nicht erfolgreich gewesen.

00:50:23: Entschuldige ich glaube die Menschen könnte auch unterscheiden oder oder oder ihre Energie das sinnvoll einsetzen wo wurde ich.

00:50:32: Wo die sehen das da kann ich was verändern und.

00:50:35: Und da wo es ein konkreter ist da ist natürlich aber das ist doch genau die Frage mit der Aufgabenverteilung ist es nicht ein legitimes Anliegen dass ich negativ Klischee.

00:50:44: Für den Weltfrieden den Weltfrieden zu fordern und zu sagen so Umsetzung kann ich jetzt nicht im Detail vorschlagen meine Petition in meinem Gesetzentwurf in meinem egal was dafür habe doch die Fachleute in den Verwaltung oder so,

00:50:56: lass mir Info geben wollen oder müssen es wo solls hingehen also gibt die großen Linien.

00:51:04: Ja aber Dings das ist also der Plattform läuft funktionieren besten als Agenda-Setting und und und Weltfrieden das ist halt das ist halt schon überhaupt Agenda das ist jetzt nicht wirklich neu,

00:51:14: von daher ist es ja doch nicht wirklich das ist dann wirklich neu.

00:51:19: Wie viel gibt 5000 Edition bei automatischen jedes Jahr die es gibt Wiederholung und immer Dopplung und und.

00:51:28: Das älteren Jahren und aber es gibt genug Themen die auch wirklich neu sind die wirklich vorher noch nicht da war das was vor 3 ja nicht da oder fünf Jahre nicht da war.

00:51:37: Dann jetzt die Trends oder was ist was ist euer Akku nicht was ist das aktuelle Agenda Setting von Bildungsthemen gerade groß aber die Kita Gebühren,

00:51:47: was ist das Bildungswerk machen zum Ziel Kinderbetreuung mit was ich suche die die Selbständigkeit der Frau wird die dann nicht mehr int.

00:51:53: Zu Hause würde es gibt betreuungsassistent gerade Thema Straßenausbausatzung ist ein großes Thema.

00:52:00: Was ist genauso wie soll ich auch nicht muss also ich will nicht zahlen ich will das andere das machen.

00:52:09: Ja also konkrete Themen.

00:52:14: Ich bin selber auf der auf dem Fahrrad jeden Tag.

00:52:25: Würde mal wieder dann Medienecho hervorbringen wenn es nicht im Neuigkeitswert hätte ja das ist mir schon klar aber die Frage ist ob nicht eben wirklich auch da immer wieder.

00:52:35: Ähnliche Sachen diskutieren und deswegen Grundsatz.

00:52:38: Also meiner Ansicht nach ist ja eine Regelung für Imbiss wollen immer Indiz dafür dass irgendwas nicht nicht sinnvoll grundsätzlich geregelt ist,

00:52:46: wo ich mir die Detail Regelung nicht dann ist immer irgendwo aber das passiert das passiert ist ich habe dann zum Lehrermangel in meiner Schule gestartet oder oder,

00:52:56: Männer nicht aufgestellten ja das Schulamt Schulamt obwohl zusammengelegt und war einst irgendwo ganz weit weg was zuständig war die wusste nicht mehr was hier passieren die warten gar keine Möglichkeit mehr.

00:53:05: Zu reagieren und am Ende jetzt mache ich alles rausbekommen das,

00:53:09: Polenta wieder auseinander gleich wenn du wieder neue ist dann in der Region entstehen und damit hat das auf einer anderen Ebene aussuchen gezielt so eine einzelne Petition die ja oder nein ein Anschluss hat zugegeben,

00:53:21: das dann wieder verändern auf der nächsthöheren Ebene stattfinden.

00:53:25: Petitionen als Öffentlichkeitsarbeiter sie sagt ja so wie es muss völlig legitim Öffentlichkeitsarbeit völlig gut die Frage ist halt immer nur für mich gerade und wenn sie dann zu verändern führen ob das ein ich demokratisch ist,

00:53:36: dann würde ich aber eben nur bestimmte Leute sehr gut wieder ihre Bedürfnisse artikuliert haben

00:53:41: das was sie haben wollen und weil Politiker im Topf dann Ruhe haben wollen.

00:53:53: Wettbewerb das wird Aufgaben in der Gesellschaft welche welche Probleme sind gerade am dringendsten ja aber das war so ein absolut also geradezu grotesk,

00:54:03: Alan witzigsten Randgruppen oder Rand Problem diskutiert bezeichnen Wahlrecht für Behinderte ja dass die ausgegrenzt werden,

00:54:10: geht es um der geht so ein paar Stimmen die irgendwo irgendwie mal langsam sollten oder nicht langen können so die wenn die Welt nicht verändern,

00:54:19: luxusgefängnis schade wenn du das so siehst aber dann verändern möchte nur dass alle mitspielen das alle in das System eingebunden,

00:54:30: also das geht das ist Augenwischerei ja das finde ich auch ich finde das ist auch gibt ja die ganzen,

00:54:37: ja wünsche die wie wie man und parlamentarische Demokratie verbessern kann und und und mehr Direktmandate und.

00:54:46: Was werde ich Wahlrecht ab 16 oder Würfel,

00:54:50: ja 44 Symptombekämpfung aber nicht wirklich neue neue Wege wenn ich versucht jemanden könnte diese Machtfrage anders erklären kann oder.

00:55:00: Mach besser noch verteilen Karten auf,

00:55:02: doch nicht ändern könnte also selbst wenn wir uns Vertrag festgeschrieben so eine Kommission Expertengruppe eingesetzt würde die sich dabei gemacht,

00:55:12: ein bisschen doch jetzt auch schon wieder bei der drin sitzen wird wieder um welche Lobbyisten also der von der Uni der von mir dem brati Pipapo hat alles bekannt und weiß welche Vorstellung machen werden und man weiß dass welche wir im Prinzip zwei Möglichkeiten dann.

00:55:26: Die Koalition hätte darauf zu reagieren aber wir wissen noch zu mir es wird sich ja eh nichts tun bis zur Wahl und danke,

00:55:32: so also das heißt wir haben auch noch nicht mal zu vom mal im Moment die Hoffnung dass ich da irgendwo was bewegt es plätschert dann einfach so vor sich hin Realismus strukturell sich was ändern es gibt es gibt ja

00:55:44: Datenschutzbeauftragten es gibt einen Wehrbeauftragten es gibt aber keinen Bock hat wieder auf,

00:55:48: wenn man das Thema als metathema deutsches erkennt und das dann angehen würde strukturell,

00:55:55: ich glaube dann gibt's die Chance dazu auch was passiert oder kontinuierlich was.

00:56:01: Gibt es Themen für für für lächerlich Entwicklungen für für andere Länder.

00:56:07: Und die haben witzigerweise haben die als einziger vier Kriterien Demokratieförderung also sieht machen Demokratie Forderung in anderen Ländern.

00:56:14: Aber nicht für für den für das eigene Land das finde ich nähe jetzt zu müssen aber bei der Jugendämter Orte wo es im Prinzip immer in Größe gesprochen Aufladung geht im Leben ist ja auch alles so Projekte,

00:56:25: wie kriegen wir die jungen Leute von dem neuen System,

00:56:36: zuzusehen wie wir es noch besser gehen würde.

00:56:38: Das ist schade ja aber dafür sind wir da,

00:56:48: habe ich mir auch waschen dass es intensiver genutzt werden sollte uns intensiver gut sein müsste? Eben sozusagen wie geht's dann im politischen System weiter,

00:56:58: also so ein Ding wie das einfach an die Logik control selbstverständlich Lobbyarbeit macht und letztendlich auch,

00:57:07: über Lobby arbeiten will also sprich am liebsten durch die Hintertür oder durchs Leben irgendwo mit den anderen Bruder sag ihr könnt ihr nicht für unser Transparenzgesetz oder Fernpass wird ihr das ja nicht einschleusen,

00:57:18: weil sie läuft über das Spiel und wir haben bislang nicht das Verfahren wo wir eben sagen könnten.

00:57:23: Wir beraten eben mit so einer ausgelosten Bürgerversammlung irgendwie die Themen die anstehen und wir sorgen dafür das wäre also alles reinkommt nicht nur die die laut schreien nicht nur die die organisiert sind das ist eben Mappe.

00:57:37: Mit meiner Wahl Kritik meinte da haben wir dann immer gesagt ja ist das eigentlich noch wenn wir so viele Nichtwähler haben demokratischen was probiert man und wo bitte nicht wenn er zu wlan um zu erziehen mit irgend welchen Kampagne macht 18 Wahlen und möglich System erhalten,

00:57:51: aber keiner will ist dass sich was ändert also hat noch keinen getroffen der dann sagt ja selbstverständlich sollen dann irgendwelche extremgruppen rechts links oder wo immer die vor Ort.

00:58:00: Die sollen hätte ich dann stark werden weil Aldi die bislang nicht wählen fühlt sie ja nicht vertreten die müssen ja irgendwas anderes wären das wird natürlich kein Mensch.

00:58:08: Wir wollen einfach nur dass es warm ist es Themen wirklich stabil ist und deswegen brauchen wir eine hohe Wahlbeteiligung weil wir dann zu sagen können.

00:58:16: Wolle alles noch keine Alternative aber erstmal noch mal überarbeiten keiner aussprechen,

00:58:29: zu verspielt aber Arbeit

00:58:40: Planungsverfahren diese extrem teuer und und extreme nicht wirklich für alle Themen skalierbar öffentl das Argument könnte bestimmt schon tausend Mal,

00:58:50: aber das ist für mich also Petition,

00:59:00: alles Geld was du vorne reinstecken so zeigen die Bürgerbeteiligung sparen will weil wenn ich hinten viel Entscheidung korrigieren müssen und,

00:59:12: Maria meint er ja noch,

00:59:15: werde den Scheck ausstellen Latein also sprich,

00:59:28: Steuersätze wie soll das Wetter anzeigen und dann überlegt man sich was man damit macht das ist aber in der Lobby Demokratie überhaupt nicht vorgesehen sondern wird immer noch einer drauf gesattelt,

00:59:36: wenn ihr euch über diese Grundrente diskutiert wird in der eigentlich ja auch ein Armutszeugnis dass überhaupt diskutiert werden muss.

00:59:45: Dann geht es ernsthaft schon wieder gleich darum ja woher soll denn das Geld kommen wenn es doch ein paar Milliarden Euro kosten wird pro Jahr anstatt zu sagen hallo es ist so,

00:59:54: Geld da das verballert wird das dumm dämlich ausgegeben wird aber da geht keiner ran nehme einmal durch die Stadt zu laufen und kann sagen das und das und das ist alles von den Bürgern bezahlt

01:00:03: aber haben die Chance zu sagen das ist uns wirklich so wichtig dass wir das gerne bezahlen möchten immer gleich sollen zur Grundrente oder so

01:00:10: wird nicht gefunden moralische gebacken genau wofür gehen wir das Geld auf oder wer hat verdient dafür Geld bekommt aber das dürfen auch moralisch.

01:00:19: Gibt und die muss einfach so aussortiert werden ich bin ja bei dir.

01:00:26: Es gibt glaube Menschen die anders denken als du aber nicht ausgegeben wird sondern das überhaupt darüber diskutiert das Töten,

01:00:37: Hallo Katrin Journalismus können wir da noch eine Steuerung können wir da noch irgendwas her nehmen es wird aber überhaupt nicht in Frage stellt was haben wir eigentlich alle schon,

01:00:46: Einwohnerverein verwaltungsbeamtin muss ja heute nur mal gucken wenn du in der Anmeldung machst du so ein ganz kleinen stand auf einem kleinen Dorffest,

01:00:53: dann geht der an l verschiedene Behörden Abteilung die alle mal drauf gucken und sagen ob dein komischer Waffelstand da jetzt in Ordnung ist oder nicht ob der den Sicherheitsbestimmungen und dem Fremdbestimmung und dem Gesundheitsbestimmungen Schnick-Schnack-Schnuck,

01:01:05: entspricht ja anstatt wissen.de,

01:01:08: alles nur ohne euch es ging alles wunderbar ohne euch und möglicherweise braucht euch alle gar nicht hier wo mein Bruder kann die Demokratie hätten die Bürger die Möglichkeit zu sagen,

01:01:18: lass mir den Schicht einfach,

01:01:20: Partei dafür wenn sie können nichts würde ich auch nicht einfach den ganzen würde ich auch nicht ich auch Angst vor,

01:01:29: das möchte ich nicht einmal dass man Verwaltung Verwaltung modernisieren Wurst und das will ich auch selber bislang infrage stellen kann und,

01:01:40: Fehler machen kann auch Ducati abbauen kann das dann müssen auch noch hinkommen das stimmt das ist das ist noch mal ne ganz andere Frage das ist nicht die Machtfrage.

01:01:49: Wie viele läuft effiziente Verwaltung Abgabe Dessert mit Macht zu tun deswegen wird doch deswegen wächst auf jede Verwaltung kann Verwaltung löst sich auf jeden Fall warum schreit ständig nach Ludwigsburg wir brauchen noch mehr das ist ein Naturgesetz das Bürokratie wächst.

01:02:04: Jedes Unternehmen will wachsen jeder Verwaltung will wachsen über colose sind denken Sie sich,

01:02:08: was Neues aus und beschäftigen sich selber Unternehmen haben am 2 und die optimieren auf diesen Zweck in der Verwaltung hat das nicht die ist einfach da.

01:02:19: Und wenn man da vielleicht ein bisschen meeressäugetier Richtung gibt,

01:02:23: zu wem bin ich nicht da bin ich ja gleich Dienstleister des Volkes und wie kann ich das optimieren wenn man diesen drehen bekommt dann glaube ich gibt's heute schon also die Frage war einfach nur wie,

01:02:34: ließe sich da etwas verändert du sagtest ja schreib mir bitte zurück schreib eine Petition für den Demokratieabbau irgendwo aber mit Verlaub ich weiß noch dass das überhaupt nichts bringen wird dann wird irgendjemand wieder sag der danke für die Anregung bitte höflich ist,

01:02:46: und das war's.

01:02:48: Doch ich sage ja nicht dass das ist Symptombekämpfung Zeitgewinn das war wirklich radikal Modell finden die Demokratie funktionieren kann.

01:02:59: Aber wir müssen jetzt mal ausprobieren die müssen das wird nicht.

01:03:04: Die Hybride Verkabelung selber ausprobieren das müssen wir schon machen wir müssen beweisen dass es funktioniert skalierbar funktioniert.

01:03:12: Und dann dann wird er von dieser und dann wird das von ganz alleine sitzen dann überzeugen und bestehende macht weiter so ablösen.

01:03:21: Natürlich.

01:03:26: Durchmachen so ab mit dem Fraktionszwang,

01:03:33: Mit dem weiß ich nicht ich wähle meinen Fürsten von von Parteifunktionär das ist,

01:03:40: du bist doch der hat kein Mensch mehr das ist nur noch ein Schauspiel Theater und sogar das ist so absurd dass alle Suche nach was Neuem und und das muss aber funktioniert.

01:03:50: Okay aber obwohl man ja den anderen hat manchmal ist ist es ja das schon so absurd dass du es nicht absolut er machen kann wird es bislang noch mitgespielt weil ein Zimmerchen die Kühe des neuen der neuen CDU-Vorsitzenden anstand war das doch ein Schauspiel das noch zu überbieten,

01:04:05: was hat das mit Demokratie zutun das interessiert überhaupt uns als Bevölkerung wenn eine Partei an Vorsätzen Welt das interessiert die Partei ist mir doch schnurz egal,

01:04:13: das damit aber verbunden wird so ein Automatismus wie ja aber der Vorsitzende die Vorsitzende hat ja auch immer das erste Zugriffsrecht auf die Kanzlerkandidatur und das heißt wenn die dann,

01:04:22: ich dachte Fraktion werden sollten dann muss doch der auch Kanzler werden und andere Chance zu entscheiden haben wir ja gar nicht mehr damit muss man sagen wie groß ist das was wir da gerade veranstalten,

01:04:32: ja so schön schon vorgeschädigt dahinter stimmt.

01:04:38: Werde eigentlich gibt es bei euch Edition für Demokratie,

01:04:47: oder es ist zu abstrakt,

01:04:51: dafür gibt's ja uns bald das ist ja das Problem versprechen kann dass er da drin Festigung oder so,

01:05:06: einzige was ich versprechen kann ist wenn du gute Position vertritt von denen du selber glaubst.

01:05:13: Dass die Mehrheit der Bevölkerung die teilen wird dann bist Du da richtig und dass die muss mal umgekehrt sein jeder der Bank verliert oder Demokratie hat,

01:05:21: Angst davor dass die Mehrheit überhaupt nicht das Bild was er da macht sondern dass er das Industrie Hinterzimmer bekommt nur durch Lobbyismus nur dadurch dass er eben über einzelne Kanäle wirkt,

01:05:32: Göttweig damit kann man wenig gewinnen kannst aber du kannst aber die Menschen klar machen dass sie das ja was gewinnen können dass sie,

01:05:40: also Aussetzung gegenüber Willkür gegenüber Machtmissbrauch und das alles was sie das sozusagen verhindern können,

01:05:46: du davon befreit denken wenn sie solche Modelle verfolgen dass das ist das der Hebel glaube ich und da gibt's die Menschen auch glaube ich die meisten noch zu gut also die sind noch,

01:05:58: und noch nicht so stark genug für Durchmesser Wilke aufgeweckt.

01:06:02: Das ist nicht mehr das ist ja eigentlich auch gut und aber genau der ist nicht hoch genug,

01:06:09: oder lieben die Leiden wird sich nicht artikulieren also die Grünen zukünftigen aeration Jugendliche die es probieren die sofort wieder eingenordet werden sollen was denn.

01:06:19: Bereits kaputt ist noch also gestern zu bekommen umso mehr hoffentlich erkennen sie geht jetzt ihrem Freitag schon Streit und so weiter diese.

01:06:28: Petitionen pulsieren Menschen das Wissensmanagement und Menschen zu kritisieren ich gleich wieder Menschen ich habe irgendwann mal die erste geschrieben und dadurch immer IV und und.

01:06:42: Wann hat an den Prozess wie wie funktioniert das eigentlich her wer wer entscheidet verformen und Baum Baum Baum anstehenden gut gute Futter weg.

01:06:52: Und und ja irgendwann wird er auf die Machtfrage stellt werden von der nächsten Generation wieder.

01:06:58: Susanne mal auf dem Whisky Zufalls Demokratie gemacht.

01:07:04: Was machst du brauchen sich einfach Testläufe und okay das ist natürlich dann will ich bei den ernsthaften fragen warum passiert da nicht wesentlich mehr also warum hat die Politik selbst verseuchen Tesla das ist Wissenschaft,

01:07:20: habt ihr doch nicht zum Fürchten weil außer gute Ergebnisse oder schlechte Ergebnisse also sprich entweder man sagt in die Richtung müssen weiterarbeiten oder nee das blödsinnige richtungs wenn ich arbeiten mehr kann ja nicht passieren,

01:07:30: na aber trotzdem kriegen wir keine Unterstützung für fünf Jahre vor fünf Jahren mit Würfeln und keiner verstanden dass es überhaupt zu machen könnte ich glaube da sind wir schon einen Schritt weiter.

01:07:42: Das ist immer mein After.

01:07:46: T-Shirt das ist weiter nicht nachvollziehbar.

01:07:55: Rossmann in Lünen das ist das ist schon auch geholt und das mit diesem Verfahren für Zufallsauswahl zu bekommen das Vertrauen einer privaten,

01:08:09: daneben was dass das irgendwie selber macht alleine also,

01:08:14: zumal noch die Experten auswählt und und und und und glaubst dass die dann auch wir zusammenhalten bundestagsausschüsse dass die ganz verliere.

01:08:24: Öffne ein Landi Wichtrach gesagt das Instrument dem vertraue ich ich kann jederzeit hingehen und sagen zeig mir die Wahlzettel richtig aber das Problem dass die Wahlen noch lange nicht zu Ergebnissen führen also,

01:08:35: ich wollte dass du kennst das man kann ja Entscheidung komplett anders fehlen als,

01:08:41: Reval bringe regelmäßig wenn der Wahlen machen das man kann es ja einfach testen,

01:08:45: mit so einfachen Beispiel wir fünf Leute wollen gemeinsam irgendwie abends weggehen und dann geht's drum wer will wohin und dann sind zwei für den Italiener und einer Grieche einer asiatisch und einer Fischhuber so Wer gewinnt der Italiener.

01:09:00: Demokratisch zwei Stimmen zu jeweils einer.

01:09:03: Ist aber das schlechteste Ergebnis wenn wir in Wirklichkeit nämlich gucken würden was sind die Rechten Präferenzen dann hätten wir möglicherweise gefunden dass alle 50 sofort an zweiter Stelle auf das Weinlokal XY geeinigt,

01:09:15: das ist für kreative Mannheim was ist das was die wenigsten nicht wollen dass man sich auf das sei nicht das ist immer noch besser als einfach mehr X.

01:09:25: Glaub dich auch so.

01:09:27: Da hatte ich eine Bewertung zu Florian Felix Weyh so erhellend die letzte Wahl.

01:09:37: Dann macht er in Form von so einer Therapiesitzung Renteninformation Therapiesitzungen.

01:09:45: Jemand der an der Demokratie leidet und das wird dann ein bisschen komisch gekünstelt ist aber letztendlich sind sehr raffinierte Methode um dann einfach alle Reformen vor zu.

01:09:55: Telefonieren und das hat mir einfach.

01:09:58: Nur so ganz grundsätzlich gezeigt alleine nur antippen Thema Wahl zu verändern wäre und Wahlen vernünftiger zu machen um sie sinnvoll dass man oder dass sie,

01:10:06: ihr das Abbilden was wohl gemeint ist,

01:10:09: und ich sehe überhaupt keinerlei Veränderung in die Richtung also Bundestag schon damit überfordert seine Größe in den Griff zu kriegen ja schon das ist irgendwie,

01:10:18: du kannst auch Kasse sein verfassungskonform es war richtig zu bekommen ja schon davor der Deutschen Bundestag offensichtlich,

01:10:24: wir sind weit davon entfernt über echte Veränderung zu sprechen also eben zugucken müssten Wahlen müssten solche Abstimmung nicht auch mit ihr was anders laufen bist es nicht andere Möglichkeiten geben etwas zu sagen.

01:10:37: So also das heißt Wahnsinns Wetter Transport ein aber schon dieses marginale recht was wir haben sich unsere demokratische Beteiligung normalerweise erschöpft,

01:10:47: ist extrem reformbedürftig.

01:10:51: Ja das ist ja auch schon was du mit mit panaschieren und kumulieren also für mehr Direktmandate in den einzigen Landesparlamenten das.

01:10:59: Geh doch nicht so ganz ohne Luft.

01:11:02: Glaube ich da genau davon da kann man auch optimieren wieder Symptombekämpfung ne grundsätzliche Verschiebung von macht.

01:11:12: Okay aber zu seiner kann gut machen dass du über Petition die Demokratie Reform voranbringen weil das interessiert kein.

01:11:20: Eine Plattform zu Plattform auf solche Ideen transportieren mit so einer Plattform.

01:11:30: Darf man aber auch nicht übertreiben oder.

01:11:35: Ja die Farbe steht dass es auch nicht demokratisch zu Wer entscheidet das album kommt,

01:11:44: Ottifanten Haus Hausrecht.

01:11:48: Ich bin sehr erst habe ich nichts dagegen das auch selber entscheiden.

01:11:58: Wer besitzt und das ist lustig mit dem Trauzimmer weil wenn welche Petition gesperrt und danach die Nutzungsbedingungen oder auch nicht ne.

01:12:05: Welche gesperrt werden unter welchen Bedingungen aber eine Einspruchsmöglichkeit gibt's im Moment auch noch nicht dürfen.

01:12:12: Partner kritisiert oder warum ne.

01:12:16: Gehört auch zu demokratischen Werkzeug dazu dass man auch wieder rumsitzen dann so ein Mechanismus entwickelt dass man vielleicht ein Gremium etwas darüber entscheidet.

01:12:25: Aber es auch wieder vielleicht sogar Zufahrt gewähltes aus dem unter Nutzern der Plattform nämlich man kann ja.

01:12:38: Ich habe jetzt auch gar keine.

01:12:43: Petitionen euch nicht durchgehend wenn gesperrt dann behalte Nutzungsbedingungen dachte ich.

01:12:51: Deswegen bin ich ja den Begriff Demokratie der wird so häufig missbraucht weil er überall genug benutzt wird wo sie auch mitnehmen.

01:12:59: Es gibt keine Demokratie in der Schule Punkt aus fertig gibt keine Demokratie im Knast es gibt man den Quartieren Universität ist alles Blödsinn wir sind alles Herrschaftssysteme wo klicken und über wo die Leute nicht freiwillig sind oder wenn sie freiwillig sind unter Bedingungen die von außen setzen,

01:13:13: dann könnt ihr ein bisschen mitbestimmen vielleicht,

01:13:15: sie dürfen vielleicht auch mit ganz ganz Kleinigkeit selbst bestimmen oder so aber der ständig hat Demokratie du bist 51 absolut weil Demokratie verlangen natürlich.

01:13:24: Dieser diese Gruppe die dann demokratisch sein will dieser souverän dass der komplett selbst bestimmen kann.

01:13:31: Aber das hast du heute in der Gesellschaft auch nicht die Menschen bei uns,

01:13:36: bin ich alle selbst bestimmen die sind ja tausend Abhängigkeit natürlich und auch ökonomische Abhängigkeiten und und selbstbestimmte Menschen darüber das ist für mich auch Gefahren zu viel wird.

01:13:51: Dazwischen gibt dass wir das noch nicht so zusagen.

01:13:57: Anrufen können das ist alles kaufen kann im Supermarkt Landwirt 8 Osiander

01:14:09: Süßigkeiten in ihrem Einkaufswagen eine dritte ist Ihnen untersagt das ist an der Kasse in die aufblinkt das in dieser lebensmittelberater der,

01:14:16: Ernährungscoach dann erstmal kommt gesagt ich muss sie kurz zur Seite nehmen sie haben Chips eingepackt ich muss darüber mit ihnen mal reden sie dürfen sie nicht ohne einen leeren ziemlich einfachen Fisch malen,

01:14:26: das wird Politik alles ernsthaft praktiziert und wo Leute sagt,

01:14:30: ich find das gut ich glaube das meinte ich nicht ich meinte wenn man wenn man die Überlebensmodus ist weil man abhängig ist kann man auch nicht.

01:14:39: Über über den Klimaschutz reden weil das ist mir vollkommen schnuppe in dem Fall,

01:14:44: wie alt glaubt noch nichtmals das ist ein schnuppe ist aber völlig richtig dass ein gutes Beispiel dafür dass eben einfach nur abstimmen nichts bringt denn sonst hätten sich die Schweizer ja dafür entscheiden.

01:14:55: Müssen also weil alles andere kümmert sich quadeca nicht vorstellen,

01:14:58: also die Wiese auch in anderen Punkten manchmal sehr merkwürdigen Volksentscheide treffen aber das liegt wohl daran dass es eben nicht mit einem vernünftigen Beratungs Instrumentarium vorausgeht also weil eben das auch nur von Lobbyismus bestellt ist,

01:15:11: die die das wollen und die die davor warnen und dann werden eben Missionarin aufgebaut aber es gibt nicht die Möglichkeit einfach meine Ruhe zu überlegen was ist gut was ist schlecht und was wird vielleicht gerade noch überhaupt nicht diskutierbar gar eine Lobbygruppe dafür,

01:15:24: bitte das Grundproblem was wir haben das alles was nicht in einer Lobby organisiert ist einfach kein Glück findet deswegen habe es ja umgekehrt,

01:15:32: die kleinsten Lobbygruppen häufig am einfachsten also wenn ich so eine,

01:15:36: Jäger sind immer so wunderbar das Beispiel ja so bisschen aus der Zeit gefallen da komische kult.de könnten im Prinzip macht tun und lassen was sie wollen weil sie ebenso gut organisiert sind und weil sie wichtige Leute immer dabei haben.

01:15:51: Jeden Schwachsinn durch.

01:15:53: Unigarant in den Kaisern funktioniert alles von Herrschaft schon immer bestimmt ins Mitterndorf treibt damit man keine Arbeit hat damit man direkt,

01:16:08: Buttinette fangen konnte aber essen durften sich natürlich nicht weil das hat mal einfach mal gesagt wir wird uns.

01:16:15: Na das ist alles anders da haben die Willkür.

01:16:21: Diskutieren auf der im Eigentum geht das denn ich so eine ganz spannende Geschichte ja das Leute einfach die Finger nicht haben weil sie es sich nicht anders Schweizer Entscheid war das runterkommen,

01:16:33: das ist die Zeit noch nicht reif dafür zu viele Menschen haben davor Angst dass ihre Zeit mehr verlieren hat sie gewiss nicht vernünftig diskutiert wurde.

01:16:43: Könnte man das vernünftig Vernünftiges werden.

01:16:56: Und dann braten wir gemeinsam und dann wird man zwischen feststellen dass keiner was verliert und das bestimmte Leute was mehr haben wollen und das andere eine gewisse Option wird.

01:17:06: Auf diese Frage nach der Finanzierbarkeit also das würde sich glaube ich alles sehr schnell auflösender drin,

01:17:13: aber das ist medial nicht zu vermitteln weil wir da mit Schlagworten arbeiten guck dir das an was wir aktuell da haben VELUX und jungen Ärzte und so weiter rentenpaket,

01:17:22: ja tausend von Kultur die die sozusagen ne Arbeit tätig und weiter aufgebaut hat das kannst du dir selber ein Haufen werfen das ist einfach da ich will nur das mit drei mit guten Argumenten,

01:17:32: reicht nicht also das ist auch Lobbyismus von den Befürwortern zu Grundeinkommen wo die noch mehr dran arbeiten müssen das ist das ist.

01:17:41: Natürlich müssen aber das Problem ist doch wenn wir demokratisch vorankommen wollen gibt es ja wirklich sehr viele Themen die drinne bearbeitet werden müssen die können nicht alle durch die Öffentlichkeit sagen.

01:17:52: Deswegen ist es notwendig dass eben kleinere Gruppen sich damit beschäftigen,

01:17:57: und das überhaupt auch Dinge eine Chance haben die eben nicht funktionsfähig sind z.b. weil das ist weil ich meine nur weil ich alle sofort etwas unterschreiben muss es ja nicht Quatsch ich sein was nicht unrichtig sein das kann sehr wichtiges Anliegen sein aber ich muss,

01:18:10: mich damit beschäftigen und das geht ja auch so auf das ganz freien Fall hat vor nur noch selbstselektion also ich muss mich davon angesprochen fühlen ich muss mal selber irgendwie an Mehrwert davon Tisch.

01:18:19: Völlig anders ist das Verfahren der wenn ich ebenso ausgelost Bürger habe und sag und ihr beschäftigt euch jetzt damit ihr sucht euch das Thema nicht selber aus ihr Team kriegt das vorgegeben und jetzt investieren war eine Woche Zeit.

01:18:31: Und am Ende gibt es ein Ergebnis und das hätte es auf dem freien Markt zu sein nie gegeben weil sie überhaupt niemand damit beschäftigen würde was immer durchs Raster fällt als ich populär ist als nicht zugespitzt ist weiß es nicht vermitteln lässt da gibt es tausend Gründe dafür Fernsehen,

01:18:46: na ich bin ja solche solche Verfahren auch immer dann gerade spannend 112.

01:18:53: Grundsatz moralische Fragen geht nehmen.

01:18:58: Da gibt's einfach irgendwann uns weitere Suche drin zumal ich fragen dass es zusätzlich spielen wird viel viel mehr.

01:19:05: Weiß ich nicht Bedürfnisse und und und und und selber Angst vor Gefühle sondern Rolle.

01:19:09: Die man durchaus zu diskutieren mit so kleinen Gruppen das zufällig auch sehr sehr gleich tief wird und besser als wenn es.

01:19:17: Gewählte Vertreter irgendwann irgendwo entscheiden wollte nach nach mehr als Prinzip.

01:19:23: Echten Mehrwert und das glaube ich.

01:19:32: Das dem Wind gehört die Veränderung die sowieso stattfinden schneller zu sagen ja Gesetze bringen kann.

01:19:42: Okay damit geht's gleich dann ihrem Geburtstag Sachen was ich halt auch wichtig finde die die erstmal zu regeln aber auch eine Sache fragen wäre es ja so wichtig denn da haben wir im Moment eben diese ja.

01:19:52: Das ist ja eigentlich als die Bürokratie also die Experten Herrschaft noch wie gesagt oder so und so muss es sein oder mit der spricht halt keiner mehr,

01:20:01: wenn die eben sagen wenn wir die afrikanische Schweinepest bekommen dann müssen halt alle Schweine im Umkreis getötet werden dann sagen dass die Experten sagt dass unsere,

01:20:09: Koch Institut oder was was ich will und dann wird es halt so gemacht da widerspricht keiner was könnte ich Felix Korrektiv der Bevölkerung also dass sie sich damit beschäftigen sagt.

01:20:20: Leuchte uns eigentlich ein finde das sinnvoll oder finde das nicht sinnvoll Jungs völlig die allermeisten Vertrauen gegen Verwaltung und unten sagen das ist okay was die machen es gibt jetzt erstmal zum freies Gewissen.

01:20:32: Jeder kommt jetzt alles rausfinden wie es auch solche Verwaltungsakte gelaufen sind ja wie entscheidet zustande gekommen sind.

01:20:40: Und kaum einer nutzt dieses Instrument das ist da und und das wird gar nicht benutzt also die Menschen.

01:20:47: Wann kann ich wissen,

01:20:54: genau du dich genauso wenig zu tun es gibt immer mal wieder was Betroffenheit haben oder musst Ungerechtigkeit vermuten da startete Petitionen unterschreiben,

01:21:05: und vielmehr wollen sie gar nicht machen völlig kaiserlich nahelegen,

01:21:10: und deswegen genau deswegen so alleine in die Zukunft.

01:21:18: Soll man aber trotzdem darauf aufbauen dass man öffnen wir wollen ja auch Menschen stärker.

01:21:25: KüchenTreff Prozesse Rheinländer wir das deaktiviert die sollen ja auch irgendwie wie im alten Athen auch selber immer Politik machen sollen die sollen sich als Teil der Gesellschaft sehen und und und und.

01:21:39: Aktiv werden an der Stelle erfüllen ja was ist Frau zum Mitleid haben und.

01:21:50: Sie müssen genau auf diesem Prozess dann dafür also ja möglicherweise dann sind am Ende ein Problem wieder her,

01:21:59: Wochen ist erst mehr Demokratie damit alle diese nötigen Ressourcen haben macht hat Mittwoch das alles mit ihre Soße mehr mit twitter ein Problem Herausforderung,

01:22:11: Petitionen sind dann wirksam.

01:22:16: Also brauchen wir Wirksamkeit und dann wird es auch mehr noch mehr Menschen nutzen aber ja was kommt zuerst.

01:22:23: Das wird immer wenn es mehr Menschen nutzen kann es nicht schaden wenn Leute Petition,

01:22:28: openpetition.de starten clusio und herzlichen Dank für dieses Streitgespräche.

Über diesen Podcast

Über Reformen unserer Demokratie wird an vielen Ecken und Enden diskutiert, die amtierende Regierung hat die Notwendigkeit sogar in ihrem Koalitionsvertrag bekannt. Dabei dreht sich vieles um sogenannte "Bürgerbeteiligung", was oft unverbindliche Tobewiesen für Wutbürger und Verdienstorden für brave Lehrer meint.
Dabei brauchen wir keine Kosmetik am System, keine vertrauensbildenden Maßnahmen, sondern einige grundlegende Entscheidungen, zu denen Parteipolitiker weder fähig noch willig sind. Vielmehr hat die Politik repräsentativer Volksvertreter zu katastrophalen Problemen geführt, am deutlichsten zu sehen am Klimawandel, der die Erde in einem immer noch unvorstellbaren Maße verändern wird, ohne dass es dafür jemals ein demokratisches Mandat gab.
Der Podcast "?Macht:Los!" wird diesen grundlegenden Problemen nachgehen und diskutieren, wie ihnen demokratisch zu begegnen ist. Dabei wird Timo Rieg stets "aleatorische Demokratie" ins Rennen schicken, die Auslosung statt Wahl unserer Volksvertreter.

von und mit Timo Rieg

Abonnieren

Follow us